2. Mai 2014

DIY – Schmuckkästchen Upgrade


Kennt ihr das? Man macht sich morgens fertig, hat eigentlich noch genug Zeit, trödelt ein bisschen herum und plötzlich bricht Hektik aus, weil in 5 Minuten der Zug fährt. Mir geht es regelmäßig so und irgendwie lerne ich auch nicht wirklich daraus. Was dann allerdings auf der Strecke bleibt, ist bei mir der Schmuck. Denn bis der erstmal aus dem Schmuckkästchen zusammengesucht ist, kann ich auch gleich den späteren Zug nehmen. Das ist deprimierend, denn eigentlich trage ich ihn so gerne. 

Als ich dann letztens das letzte Toffifee aus der Packung nahm, kam mir DIE Idee! Die Packung eignet sich doch super, um darin kleine Ohrringe, Ohrstecker, Ringe, Armbänder und Ketten zu sortieren! Von meiner Oma hatte ich noch ein Schmuckkästchen, das ich sowieso umgestalten wollte und siehe da, die Packung passte auch noch perfekt in das Kästchen.


Vorher:
Das brauchst du:


Toffifee Packung

Washi-Tape

Außerdem zur Umgestaltung des Kästchens:

Weiße Acrylfarbe

Servierte

Servierten-Technik-Kleber

Pinsel






So geht’s:

Die goldene Packung kurz mit etwas Spülmittel säubern und abtrocknen. An die weiße Packung mit Washi-Tape kleine Halterungen kleben. Am besten doppelt, so hält es besser. So kann man die Packung ganz einfach und aus dem Kästchen heben. 




Für die Umgestaltung des Schmuckkästchens wird zunächst alles mit weißer Acrylfarbe angemalt, auch die Stelle, an die die Servierte kommt. Ich musste dreimal drüber malen, bis es richtig gedeckt hat. Dann wird obere Lage der Servierte von den anderen abgetrennt, zugeschnitten und mit dem Kleber von der Mitte nach außen angeklebt. Dabei vorsichtig sein, da die Servierte schnell einreißen kann. Wenn an den Seiten noch etwas übersteht, erst trocknen lassen, bevor es abgeschnitten wird, sonst kann die Servierte schnell reißen.


Und unten im Kästchen ist auch noch Platz für den anderen Schmuck.


Ich wünsche euch schon mal einen guten Start ins Wochenende
Caro

Kommentare:

  1. Hey Caro,

    lieben Dank für deinen süßen Kommentar zu meinem letzten Outfit.
    Die Idee mit der leeren Toffefee packen ist echt genial!

    Joe ♥

    >> The big Mash Up <<

    AntwortenLöschen
  2. Das Kästchen sieht ja super aus :) und jetzt hab ich Lust auf Toffifee :( :D

    AntwortenLöschen
  3. Ist ja süß geworden... die Idee mit dem Toffifee Innendings ist ja echt genial :)

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, dass der Hirsch super aussieht mit dem Silber und so! :)
    Voll die gute Idee und super schönen Schmuck hast du.
    Liebe Grüße Claire

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    da ich deinen Blog sehr gerne mag, habe ich dich für den Liebster Award nominiert und würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst:

    http://vroniswunschblume.blogspot.de/2014/05/danke-fur-den-liebster-award.html

    Ganz liebe Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wundervolles DIY. Richtig klasse. Wäre ein tolles Muttertagsgeschenk!!
    LG & einen tollen Rest-Sonntag
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Hi Caro! :)
    Das ist aber eine süße Idee! Wow
    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  8. Tolles DIY. ♥ Vielleicht hast du Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen, dass würde mich wirklich freuen, denn dein Blog ist super. Hab noch einen wundervollen Tag. Liebe Grüße Miri xx. http://sparkling-miriamjanke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine tolle Idee. Du hast das Schmuckkästen wirklich wunderbar herausgeputzt. Mir gefällt auch der Hirsch darauf sehr. Total schön :)
    Liebe Grüße, Sarah

    http://rosengold.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Voll toll. Du hast immer so wunedervolle Ideen :D ♥

    http://vabulous-food.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...