27. Juli 2015

{Mini-Giveaway} Keksstempel und {Rezept} für gestempelte Erdnussbutter-Kekse



Erdnussbutter-Kekse


Heute habe ich nicht nur ein  neues Rezept für euch, sondern es gibt auch eine Kleinigkeit zu gewinnen (mehr dazu unten in diesem Post). Ich finde, Kekse passen einfach in jede Jahreszeit und da sich der Sommer die letzten Tage ja nicht mehr blicken lässt, kann der Backofen ruhig wieder auf Hochtouren laufen ;) Und wenn es wieder wärmer wird schmecken die Kekse bestimmt auch als Sandwich mit einer Kugel Eis in der Mitte (werde ich morgen mal probieren).


Erdnussbutter-Kekse

Erdnussbutter-Kekse


Zutaten:


100g Butter

125g Zucker

1 Ei

100g Erdnussbutter

250g Mehl

¼ TL Backpulver

Prise Salz


Erdnussbutter-Kekse


Rezept:


Die Butter gründlich mit dem Zucker verrühren. Das Ei und die Erdnussbutter unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und mit der flüssigen Masse vermengen. Abgedeckt für mindestens 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.



Den Teig vor der Weiterverarbeitung kurz durchkneten, die Arbeitsfläche bemehlen und den Teil des Teiges, der später ausgestochen wird, bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Teig leicht plattdrücken, mit Glassichtfolie abdecken und mit dem Nudelholz nicht zu dünn ausrollen. Den Keksstempel vor jedem Stempeln bemehlen, überschüssiges Mehl leicht abklopfen (verstopfte Buchstaben mit einem Zahnstocher säubern) und auch den Teig leicht mit Mehl bestreuen und mit der Hand gleichmäßig verteilen. Die Kekse stempeln und mit einer runden Ausstechform ausstechen (dafür kann auch ein Glas oder eine leere, saubere Konservendose verwendet werden). 


Wird der Teig während der Verarbeitung zu trocken und bröselig, etwas Butter hinzufügen und den Teig durchkneten. Für ein gutes Stempelergebnis sollte der Teig allerdings nicht zu fettig sein.


Bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen für 10Minuten backen.


Erdnussbutter-Kekse


Erdnussbutter-Kekse



Tipp: Das Bemehlen des Keksstempels funktioniert am besten mit Instantmehl, da es nicht so sehr die kleinen Löcher in den Buchstaben verstopft.

Wenn du keinen Keksstempel hast, kannst du auch normale Ausstechförmchen oder einen runden Gegenstand (Glas oder leere, saubere Konservendose) verwenden.




Zum Gewinnspiel – Keksstempel mit Text Homemade und Love

Giveaway: Keksstempel


Ich habe den Keksstempel selbst gekauft und würde damit gerne jemandem eine kleine Freude bereiten. Um teilzunehmen, beantworte einfach die folgende Frage:


Welche Geschmacksrichtung würdest du für deine Kekse wählen?


Teilnahmebedingungen:

  • Du solltest Leser meines Blogs sein und folgst mir ggf. über Facebook, Instagram, Bloglovin` oder sonstige Platformen (letzteres ist aber keine Bedingung, ich werde das nicht kontrollieren)
  • Kommentiere unter diesem Post meine Gewinnspielfrage
  • Schreibe deine E-Mail-Adresse in den Kommentar, damit ich dich im Falle des Gewinns benachrichtigen kann 
  • Teilnahme ab 18 Jahren
  • Der Gewinn wird nur innerhalb Deutschlands versendet
  • Der Gewinn wird von mir direkt versendet
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Teilnahmeschluss: 04.08.15 12:00Uhr
  • Nach Teilnahmeschluss werde ich einen Gewinner/ eine Gewinnerin auslosen und per E-Mail benachrichtigen. Sollte ich innerhalb von 3 Tagen keine Antwort bekommen, wird neu ausgelost.


 Edit: Die Gewinnerin wurde soeben benachrichtigt :)

Viel Glück und liebe Grüße

Caro

Kommentare:

  1. Guten Abend caro!
    Ich liebe leise! Mit Vanillezucker oder zimt! Aber auch gerne mit nuss�� und deine sehen so hübsch aus! Ich versuche gerne mal mein Glück und würde den Stempel aber meiner Nichterfüllung schencken �� aber wir backen ganz viel zusammen❤ Dankeschön für die schöne Verlosung! Vlg mia he
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber lieb, dass du den Stempel gleich weiterverschenken würdest :) es gibt auch nur eine Sache, die noch mehr Spaß macht als Backen: mit einem lieben Mensch zusammen zu Backen ;) viel Glück

      Löschen
  2. Hallo liebe Caro,
    das ist ja lieb, daß du uns eine Freude machen möchtest!!
    Ich mag Kekse in allen Variationen, am liebsten aber mit Erdnussbutter (wie passend) und Schoki.
    Vielen Dank für die leckeren Rezepte und die tollen Fotos!
    Ganz liebe Grüße Maike
    Mrs.Brisbee@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Schokolade geht finde ich auch immer :) viel Glück

      Löschen
  3. Liebe Caro,

    was für eine süße Aktion von dir! Deine Kekse sehen total schön und lecker aus, ich glaube mit dem tollen Keksstempel würde ich die erstmal nachbacken :) Ich liebe aber auch gefüllte Kekse, mit Schoki, Marmelade und und und. Mir würden auf jeden Fall viele leckere Dinge einfallen, die ich mit dem Keksstempel backen würde, da ich genau wie du das ganze Jahr über ein großer Fan von Keksen bin und nicht nur zu Weihnachten! :)

    Liebe Grüße, Linda
    (linda_schlegel@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich merke schon, Schokolade ist nicht nur bei mir so beliebt :) ja, Kekse gehen immer ;) viel Glück

      Löschen
  4. Hey Caro! Tolle Kekse mit Erdnussbutter! :) Ich esse Erdnussbutter pur nicht so gern, aber sobald ich es irgendwo reinbacke schmeckts tatsächlich echt gut! Ich würde mit dem Keksstempel schokoladige Kekse mit cremiger Füllung verschönern.

    Allerliebste Grüße!

    Michelle <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so eine Cremefüllung ist sicher nie verkehrt ;) ich esse auch ganz selten mal Erdnussbutter auf dem Brot oder so, aber zum Backen find ich sie super. Viel Glück

      Löschen
  5. Hi Caro, ich liebe Stempel-Kekse... :-) Ich hätte heute spontan Lust auf Schoko-Kekse... also z.B. mit flüssiger Schoki (z.B. dunkle Minz-Schoki) im Teig. Nehme ich lieber als Kakao. :-) Und dann würde ich evtl. noch Fondant mit Minzgeschmack verfeinern und dann auf die Schoki-Kekse eine gestempelte Fondant-Decke setzen... *hmmm* Lecker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh die Kekse würde dir mein Freund wahrscheinlich alle weg essen ;) du hattest mir ja in Facebook geschrieben wegen deiner mailadesse :)

      Löschen
  6. Hey Caro, deine Kekse sehen seeeeeeehr lecker aus! :)
    Ich würde Schokokekse mit Brombeer-Füllung machen!
    Liebste Grüße <3
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich super lecker an :) ich brauche nur noch deine E-Mail Adresse, damit ich dir auch schreiben kann, falls du gewinnst
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Mhm - Erdnusscreme, das muss ich testen. Meine Vorliebe gehört auch den gesalzenen Macadamianüssen, Cookies damit backe ich zu Weihnachten, schmecken aber sicher zu jeder Jahreszeit ;O), auch Kokosflocken wären nicht schlecht.... Aber mit so einem Stempel gäbe es ja eine ganz persönliche Note.

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  8. Bekommt man grad Hunger auf Kekse :) Vor allem Geschmacksrichtung Schoko mit Nüssen
    Versuche daher gerne mein Glück für die süßen Keksstempel
    Liebe Grüße
    jessminda
    blog.jessminda@web.de

    AntwortenLöschen
  9. Folge dir jetzt auch mal, gefällt mir dein Blog :)
    Kannst ja auch mal bei mir vorbei schauen.

    LG Jules

    www.affenhundbloggt.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...